»Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.« (Heinrich Heine)

Das stete Streben nach Optimierung sorgt für eine nachhaltige Auseinandersetzung in Technik und Produktion, um die komplexen Strukturen in unserer Welt einfacher, ökonomischer und ökologischer zu gestalten. Genau das ist die Basis unserer Arbeit.

Seit 1998 konstruieren und erstellen wir – natürlich gemäß DIN ISO 9001 – Lehren, Prototypen, Werkzeuge und Sondermaschinen für den Medizin- und Pharmabereich, die Automobilindustrie sowie auch für die Luft- und Raumfahrtindustrie.

Lehrenbau – Liebe zum Detail

Prüfmittelkontrolle

Prüfmittelkontrolle

Prüfung eines Bauteils (i. O. – n. i. O)

Mit jeder Serienfertigung steht ein komplexer, oft langwieriger Qualitätssicherungsprozess. Diesen für Sie zu entwickeln und auf ein Minimum zu reduzieren, um schnellstmöglich wirtschaftlich zu agieren, das ist unsere Herausforderung.

Unsere Liebe zum Detail und modernste Messverfahren sorgen für eine effiziente Umsetzung. Profitieren Sie von unserem Fachwissen.

Schäumwerkzeugbau – Basis idealer Produktionen

Detailansicht eines Schäumwerzeugs

Detailansicht eines Schäumwerzeugs

Seitenansicht eines Schäumwerzeugs

Seitenansicht eines Schäumwerzeugs

Die PUR-Glasschäumung sowie Schaumteile zur Schallisolierung stellen hohe Anforderungen. Nur wer auf alle Parameter achtet, kann die Basis für eine erfolgreiche Produktion liefern. Unsere lange Erfahrung bei der Produktion von Open-Sky-Systemen und Akustikelementen von PKW steht dabei nicht nur der KFZ-Industrie zur Verfügung. Natürlich machen sich auch andere Wirtschaftszweige die umfangreiche Erfahrung von Jaeckel Modelle zu Nutze.

Vorrichtungsbau – Qualität ohne Kompromisse

Kaschierwerkzeug für Cabriolet-Dachrahmenverkleidung

Kaschierwerkzeug für Cabriolet-Dachrahmenverkleidung

Anlagenbesprechung

Anlagenbesprechung

Das perfekte Produkt fordert natürlich die optimale Vorrichtung in der es entstehen kann. Jaeckel Modelle bietet seinen Kunden kompromisslose Spitzen-Qualität. Stanzen, fügen, kleben – unser Vorrichtungs- und Anlagenbau sorgt für ideale Bedingungen, auf Wunsch bis zu einer kompletten Roboterapplikation. Für Ihre individuellen Anforderungen sind wir der richtige Partner.

Konstruktion und Design – zielorientiert und innovativ

Kaschierwerkzeug für Cabriolet-Dachrahmenverkleidung

Stoßfängerabdeckung

Anlagenbesprechung

Konstruktionsarbeitsplatz

Aus den Ideen unserer Kunden formen wir dreidimensionale Darstellungen. In diesem kooperativen digitalen Prozess entstehen Produkte von morgen – in absoluter Präzision und termingenau. Online-Konferenzen gehören dafür selbstverständlich zum Tagesgeschäft. Neben innovativer Technik setzen wir hochkompetente Spezialisten ein, die mit Fachwissen und Fingerspitzengefühl das Beste für unsere Kunden realisieren.

Drei- und Fünf-Achs-Zerspanung – präzise und individuell

Programmieren der NC-Drehmaschine

Programmieren der NC-Drehmaschine

Fünf-Achs-Simultanbearbeitung

Fünf-Achs-Simultanbearbeitung

Was so einfach klingt, sind in der Praxis oft komplexe Vorgänge, die ein Maximum an Präzision erfordern. Da ist nicht nur die zuverlässige Maschine zum Fräsen oder Bohren gefragt, da ist vor allem der Mensch gefordert. Dessen Erfahrung kann eine Maschine nicht ersetzen. Aus der Kombination ergeben sich Ergebnisse, die den extrem hohen Anforderungen unserer Kunden absolut entsprechen.

Montage und Werkzeugbau – perfekte Planung, optimale Abläufe

Zentrierung eines Glases

Zentrierung eines Glases

Medienanbindung eines Schäumwerkzeugs

Medienanbindung eines Schäumwerkzeugs

Perfekte Produkte fordern perfekte Planung, optimal Abläufe und zuverlässige Werkzeuge. In einem komplexen Prozess von digitalen Strukturen und menschlicher Erfahrung produzieren wir Werkzeuge, die den hohen Erwartungen unserer Kunden in allen Belangen gerecht werden.

Steuerungstechnik und Automatisierung – Grundlagen für Serienproduktion

Schaltschrankprüfung nach VDE

Schaltschrankprüfung nach VDE

Schaltschrankbau

Schaltschrankbau

Jaeckel Modelle bringt Visionen in Form, damit aus Ideen greifbare Produkte entstehen können. Nur so entstehen Grundlagen für Serienproduktionen, die dazu beitragen, dass hoher Output und niedriger Ausschuss gewährleistet sind. Das gilt für kleine Anlagen, aber auch für komplexe Systeme wie Autos oder Flugzeuge. Prozesse, in denen wir alle erdenklichen Materialen einsetzen, um die Produkte von morgen zu erzeugen.

Wir verwenden:
Kleinsteuerungen
Siemens S7/TIA-Portal
Sicherheitsgerechte Steuerungen (Safety Integrated)
Codesys programmierbare Steuerungen

Qualitätssicherung – die Kombination von Mensch und Maschine

Kreon-Messarm

Kreon-Messarm

Optisch-digitaler Messprojektor

Optisch-digitaler Messprojektor

Die Stärken im Team von Jaeckel Modelle sind herausragende Kombinationen von Menschen und Maschinen. Fehler haben da keinen Platz. Doch trotz aller Sorgfalt können die passieren. Aber wir finden sie!

Dank eines innovativen, sich selbst kontinuierlich prüfenden Qualitässicherungsmanagements haben wir jeden Schritt unserer Arbeit unter Kontrolle. Darauf können Sie sich verlassen.

Technikum – der Praxistest für Ihr Werkzeug

Technikum

Technikum

Primer-Arbeitsplatz

Primer-Arbeitsplatz

Ob für Serienteile oder Bemusterung von Prototypen, im hauseigenen Technikum von Jaeckel Modelle werden Fakten geschaffen. Zur Produktion von Vor- oder Kleinserien nutzen Sie das umfangreich ausgestattete Technikum. Formenträger, Schäumanlage, Primer-Applikation, Trennmittelapparate und individuelle Ablagesysteme stellen die reale Produktionsumgebung dar. Parallel zur Bemusterung kann die Formenträgerprogrammierung erfolgen. Somit liegt bei Werkzeuganlieferung das aktuelle SPS-Programm in Form eines USB-Sticks bereits bei. Hier finden Ihre Ideen den Nährboden, um gemeinsam mit unseren Schäumexperten neue Wege zu gehen.

Service – Beratung und Einsatz rund um die Uhr

Service - Beratung und Einsatz rund um die Uhr

Perfekte Werkzeuge und zuverlässige Maschinen sind eine Seite unseres Geschäftes. Nicht weniger bedeutend ist die andere. Wenn es darum geht, schon bei der Analyse die richtigen Anforderungen zu erkennen, bei der Planung das richtige Material zu fixieren oder im Reparaturfall schnell „bei der Hand zu sein“, damit die Produktion schnell wieder auf Hochtouren läuft – das ist unser Service. Oder, wie wir es ausdrücken, das ist unsere Verpflichtung. Weil wir auch morgen mit Ihnen arbeiten möchten.

Jaeckel Modelle – das Unmögliche versuchen

Das Team von Jaeckel Modelle

Neben Ihnen als Kunde sind die Mitarbeiter das Wichtigste, was unser Unternehmen ausmacht. Als attraktiver und moderner Arbeitgeber ist Jaeckel Modelle für die Zukunft gewappnet. Dies bildet die Basis um Spitzenqualität zu erreichen. Das gesamte Team hat Spaß an der täglichen Arbeit mit immer neuen Herausforderungen.

Historie – wie die Zeit vergeht

Das Firmengebäude von Jaeckel Modelle
Das Firmengebäude von Jaeckel Modelle

1998 Übernahme Jaeckel Modell- und Formenbau und Umfirmierung zur GmbH
2001 Kauf einer neuen Fertigungsstätte in Hohenhameln
2002 Einführung des CAD-Systems CATIA V5™
2004 Aufbau eines Technikums zum Bemustern von Werkzeugen
2007 Einstieg in das 5-Achs Simultanfräsen
2011 Mitglied der KIM
2015 Einstieg in die additive Fertigung, Anschaffung eines 3D-Druckers
2016 Neue geschäftsführende Gesellschafter im Rahmen der Unternehmensnachfolge
2017 Erweiterung der Messtechnik mit einem Kreon-Messarm mit Polyworks
2018 Rezertifizierung nach EN ISO 9001:2015

Kooperationsinitiative Maschinenbau – ein starkes Netzwerk

Kooperationsinitiative Maschinenbau e.V.

Seit 2011 sind wir Mitglied in der Kooperationsinitiative Maschinenbau (KIM) e.V., ein Zusammenschluss von dreißig mittelständischen Unternehmen zu einem leistungsstarken Netzwerk im Großraum Braunschweig. Der Arbeitgeberverband Region Braunschweig (AGV) sowie die TU Braunschweig und die Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaft sind drei gleichberechtigte Mitglieder der Kooperation.

Gemeinsame Ziele sind Standortsicherung, Erhalt und Schaffung von Arbeitsplätzen sowie Stärkung der Wirtschaft in der gesamten Region. Mit einer KIM-Fachkraft für Arbeitssicherheit und einem KIM Energiemanager sowie gemeinsamen Datenschutzbeauftragten, Betriebsarzt und Sozialberater stellen sich die KIM Unternehmen gut auf.

Neben Erfahrungs- und Wissensaustausch hat die Kostenersparnis eine hohe Priorität. Beispielsweise bei der Aus- und Weiterbildung, in der Produktenentwicklung, durch effiziente Bündelung des Einkaufs, bei der Entsorgung und durch eine gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit. Ein enger Kontakt zur Technischen Universität Braunschweig und zur Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaft fördert den Transfer zwischen Forschung und Wissenschaft.

Seit mehr als dreißig Jahren ist KIM eine Erfolgsgeschichte der Region, die inzwischen bundesweit auf sich aufmerksam macht. Durch die Kooperation werden die Stärken der Region gebündelt und enorme Synergiepotentiale erschlossen.

Zertifiziert – nach ISO 9001:2015

Zertifikate nach DIN EN ISO 9001:2015

Das Jaeckel Modelle Team lebt seine Qualitätsprozesse und dies bemerkt der Kunde sofort. Das Qualitätsmanagement orientiert sich an den Vorgaben der DIN EN ISO 9001:2015. Als Nachweis der Einhaltung in allen Leistungserstellungsprozessen steht das aktuelle Zertifikat zum Download bereit.

Die Informationssicherheit ist Jaeckel Modelle sehr wichtig. Ein Assessment nach Empfehlung des Verbandes der Automobilindustrie wird gelebt und regelmäßig geprüft. Zutrittsschutz, Vertraulichkeit und Verfügbarkeit spielen bei der Sicherheitspolitik eine äußerst wichtige Rolle.

Ansprechpartner – wir beantworten gern Ihre Fragen

Claus Thomas

Claus Thomas
Geschäftsführer und Projektleiter
Tel.: +49 5128 40 37 20
Fax: +49 5128 40 37 11
Mail: claus.thomas@jaeckel-modelle.de

Heiko Hattendorf

Heiko Hattendorf
Geschäftsführer und Projektleiter
Tel.: +49 5128 40 37 18
Fax: +49 5128 40 37 11
Mail: heiko.hattendorf@jaeckel-modelle.de

Sascha Ahlvers

Sascha Ahlvers
Geschäftsführer und Projektleiter
Tel.: +49 5128 40 37 15
Fax: +49 5128 40 37 11
Mail: sascha.ahlvers@jaeckel-modelle.de

Heike Hass

Heike Hass
Einkauf
Tel.: +49 5128 40 37 24
Fax: +49 5128 40 37 11
Mail: heike.hass@jaeckel-modelle.de

Frauke Lange

Frauke Lange
Verwaltung
Tel.: +49 5128 40 37 12
Fax: +49 5128 40 37 11
Mail: frauke.lange@jaeckel-modelle.de

WebEx – nehmen Sie an unserem Meeting teil

webEx Meetings mit Jaeckel Modelle
Bitte loggen Sie sich bei webEx ein!