PEIBO-Berufsfindungsmarkt 2019

Wir schaffen Ausbildung!

Wann: 07. November 2019   08:00 – 15:00 Uhr

Wo:     Berufsbildende Schulen des Landkreises Peine, Pelikanstraße 12, 31228 Peine

25. Juli 2019|Allgemein|

IdeenExpo

Hast du eine Idee? Dann mach etwas daraus!

Auch in diesem Jahr nehmen wir in Kooperation mit der KIM (Kooperationsinitiative Maschinenbau) an der IdeenExpo in Hannover teil (15.06.2019 – 23.06.2019, Halle 9, Stand PK25).

Auf dem Stand der KIM ist auch die Firma Jaeckel mit ihrer eigenen, konzipierten Idee vertreten. Unsere Azubis haben in einem Azubiprojekt eine eigene Einkaufschip-Prägemaschine entwickelt.

Vom Projektmanagement über die Entwicklung, Konstruktion, Fertigung und die Montage, wurde das Projekt von den Azubis selbst geleitet und umgesetzt.

…Also nur logisch, dass auch unsere Auszubildenden bei der IdeenExpo ihr Werk selber vorstellen und  vertreten.

Wenn Du dir also einen Einkaufschip bei der diesjährigen IdeenExpo prägen lassen möchtest, schau gerne am Stand der KIM vorbei.

Lass dich auch von den anderen Ideen der Mitgliedsfirmen der KIM inspirieren.  

19. Juni 2019|Allgemein|

Zukunftstag

Wir schaffen Zukunft!

Wie jedes Jahr haben wir wieder einen Zukunftstag für interessierte Kinder und Jugendliche ausgerichtet.

Wir baten 5 jungen engagierten Kindern die Chance einen Einblick in die echte Berufswelt zu bekommen. Sie konnten selber ein Werkstück aus 3D-Druckteilen zusammenbauen und es anschließend mit nach Hause nehmen.

Somit erhielten Sie einen ersten Eindruck zur Bedeutung einen vielseitigen handwerklichen Beruf auszuüben.

18. Juni 2019|Allgemein|

Workshop Ilsede

Kooperation zwischen Schule und Unternehmen!

Es wird immer schwerer,  gute und qualifizierte Auszubildende zu finden. Also lautet unsere Devise: „Der frühe Vogel fängt den Wurm.“

Im Mai 2016 schloss die Firma Jaeckel einen Kooperationsvertrag mit der Realschule Groß Ilsede.

In der Kooperation agieren Schüler, Lehrer und Mitarbeiter der Firma Jaeckel gemeinsam.

Es geht darum, die Jugendlichen früh an einen handwerklichen Beruf  heranzuführen und zu begeistern.

Wir starten mit einem ersten Workshop in der Realschule Ilsede, wo zwei Mitarbeiter das Kursprofil – Technik – der Klasse 9 besuchen. In diesem Workshop fertigen die Schüler ein Solitär Spiel. Das bedeutet anreißen, körnen und bohren. Im zweiten Workshop fertigen die Jugendlichen einen Aluminiumwürfel. Dabei werden Handfertigkeiten wie feilen, anreißen, körnen, bohren und polieren unter Anleitung durchgeführt. Wenn die Schüler bereits in der 10. Klasse sind, steht ein Besuch bei der Firma Jaeckel an. Zu diesem werden unterschiedliche Aufgaben vor Ort bearbeitet und in Kleingruppen wird die Firma besichtigt und aus dem Nähkästchen geplaudert.

Ziel dieser Workshops ist es, die Jugendlichen für unser Unternehmen begeistern zu können und damit qualifizierte Auszubildende für unseren Betrieb zu gewinnen.

18. Juni 2019|Allgemein|